Zeitungsartikel Kantonsstrasse Alterswil Freiburger Nachrichten vom 28.06.2016

Thema: Grossrat

Die Kan­ton­sstrasse von Tafers nach Alter­swil soll saniert wer­den. Auf die Real­isierung warten die Gemein­den Tafers und Alter­swil schon lange; die Verzögerung war auch bere­its The­ma ein­er Anfrage der Sensler CVP-Gross­räte Daniel Bürdel und Josef Fasel (siehe FN vom 23. Feb­ru­ar 2016). Die Inge­nieu­rar­beit­en für die 3,3 Kilo­me­ter lange Strecke, von der rund 600 Meter innerorts in Alter­swil liegen, wur­den nun öffentlich aus­geschrieben. Dies ist dem aktuellen Mit­teilungs­blatt der Gemeinde Alter­swil zu ent­nehmen. Die Ver­gabe an ein Inge­nieur­büro sollte bis Ende Sep­tem­ber 2016 erfol­gen. Auf die eigentlichen Sanierungsar­beit­en müssen die Gemein­den aber noch warten: Der Baube­ginn erfol­gt früh­estens im Jahr 2019. Ein früher­er Ter­min sei nach Angaben des kan­tonalen Tief­bauamtes nicht möglich. Gemäss Verkehrszäh­lun­gen aus dem Jahr 2010 verkehren über 5700 Fahrzeuge täglich auf dieser Strecke. 

Autor: Miro Zbinden