Freiburger Nachrichten Einladung Debatte Deutschfreiburg und der Verkehr 20.09.2016

Thema: Grossrat

Am Mittwoch lädt die SRG Freiburg zu ein­er Podi­ums­diskus­sion nach Düdin­gen ein. Das The­ma: Deutschfreiburg und seine viel disku­tierten Strassen­vorhaben.

Lesen Sie weit­er

«Deutschfreiburg – Stiefkind des Kan­tons?», fragt die SRG Freiburg und lädt mor­gen Abend zur Podi­ums­diskus­sion nach Düdin­gen ein. Das lei­t­ende The­ma der Diskus­sion­srunde ist dabei ein umstrittenes und heiss disku­tiert­ertes: Es geht um die offe­nen Verkehrs­fra­gen in Deutschfreiburg. Im Begeg­nungszen­trum in Düdin­gen wer­den Kan­ton­sin­ge­nieur André Magnin und Mobil­itäts­di­en­stchef Gré­goire Can­tin gemäss SRG über die Pla­nung divers­er Strassen­vorhaben im Sense- und im See­bezirk informieren.

Die Anliegen der Gross­räte

Dabei sollen ins­beson­dere die The­men Strassen­netz Sense- und See­bezirk, Umfahrun­gen und nötige Kreisel zur Sprache kom­men, schreibt die SRG. Gle­ichzeit­ig stellen sich die Kan­tonsvertreter den Bedenken und Anliegen von sechs Deutschfreiburg­er Gross­rätin­nen und Gross­räten unter­schiedlich­er poli­tis­ch­er Couleur: Daniel Bürdel (CVP, Plaf­feien), Bernadette Hän­ni (SP, Murten), Chris­tine Jakob (FDP, Murten), Ueli John­er (SVP, Kerz­ers), Isabelle Port­mann (FDP, Tentlin­gen) und André Schneuw­ly (Freie Wäh­ler, Düdin­gen) debat­tieren im Begeg­nungszen­trum mit.

Mod­eriert wird der Podi­um­san­lass, an dem auch Gemein­deräte aus dem Sense- und dem See­bezirk mit­disku­tieren wer­den, von SRG-Freiburg-Präsi­dent Beat Hay­oz.

mz

Begeg­nungszen­trum,
Düdin­gen.


Mi., 21. Sep­tem­ber, 19.30 Uhr.

Weniger Text